AGB

von MNÁ Mattern Couture

Inhaber: Nadine Mattern, Heßstraße 65, 80798 München, Telefon +49 (0176) 80042346, Mail: hello@mattern-couture.com
 
 
1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
 

Für alle Verträge, die Sie mit MNÁ Mattern Couture, abschließen, finden die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung. Sie können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit unter www.mattern-couture.com einsehen. („MNÁ Mattern Couture“ nachfolgend: „Der Verkäufer“)

 
 
2. Vertragsschluss
 

Ein verbindlicher Vertrag kommt erst dann zustande, wenn die Bestellung des Käufers durch Lieferung der Ware oder ausdrückliche Bestätigung des Verkäufers angenommen wird. Beachten Sie, dass die Auslieferung bei Vorauskasse erst nach Gutschrift der vollständigen Summe auf dem Konto des Verkäufers erfolgt. Eine elektronische Bestelleingangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar, sondern dient lediglich der Information des Kunden über den Eingang der Bestellung.

 
 
3. Preise, Zahlungsbedingungen
 

Für die Lieferung gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die angegebenen Preise verstehen sich exklusive der Versand- und Verpackungskosten. Die Kaufpreise sowie ggf. anfallende Versand- und Verpackungskosten werden mit Vertragsschluss fällig. Eine Bezahlung ist ausschließlich per Vorkasse möglich, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird.

 

4. Lieferung, Lieferkosten
 

Lieferungen innerhalb Deutschlands und Österreichs erfolgen versandkostenfrei und mit DHL.
Lieferungen in andere Länder erfolgen auf Ihre Kosten und auf Ihre Gefahr. Die Versandkosten werden dem Käufer auf Anfrage und in jedem Falle in der Bestellbestätigung mitgeteilt.

 
 
5. Teilweise Annahme
 

Sollte der Verkäufer ausnahmsweise einmal nicht in der Lage sein, die bestellten Artikel in der gewünschten Menge oder Qualität zu liefern, so ist er berechtigt, vom Kunden getätigte Bestellungen auch teilweise anzunehmen.

6. Widerrufsrecht
 

Seine Erklärung zum Abschluss eines Kaufvertrages mit MNÁ Mattern Couture kann der Kunde nach Maßgabe der nachstehenden Ziff. 6 innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

 
 
6. Belehrung über das Widerrufsrecht
 

6.1 Der Kunde kann seine auf Abschluss eines Kaufvertrages gerichtete Erklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Rückgabefrist beginnt mit dem Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. per Brief oder Email), sie beginnt jedoch frühestens mit dem Erhalt der bestellten Ware. Voraussetzung für den Beginn der Rückgabefrist ist ferner die Erfüllung der Informationspflichten des Verkäufers gem. Art. 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie seiner Pflichten gem. § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB i.V.m. Art. 246 § 3 EGBGB. Die Rücksendung der Ware hat an folgende Adresse zu erfolgen:

MNÁ Mattern Couture, Nadine Mattern
Heßstraße 65
80798 München

Für die Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware an den Verkäufer.

6.2 Die Rücksendung erfolgt auf die Gefahr von MNÁ Mattern Couture. Die Kosten übernimmt der Käufer.
6.3 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die wechselseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Entsprechend erstattet MNÁ Mattern Couture den entrichteten Kaufpreis an den Kunden zurück. Kann der Kunde die empfangenen Waren ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er ggf. Wertersatz hierfür leisten. Für eine Verschlechterung der dem Kunden gelieferten Waren, die ausschließlich auf der Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsfähigkeit der Ware zurückzuführen ist, ist kein Wertersatz zu leisten.

MNÁ Mattern Couture weist ausdrücklich darauf hin, dass durch einen über die Überprüfung der Ware hinausgehenden Gebrauch bei Kleidungsstücken eine erhebliche Wertminderung eintreten kann (insbesondere dann, wenn die Ware ihrer Bestimmung gemäß in Gebrauch genommen wird). Der Kunde kann diese und somit seine Pflicht zum Wertersatz vermeiden, indem er die Ware nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Die Verpflichtung zur Erstattung von Zahlungen muss innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens und für den Verkäufer mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung
 
 
 
7. Eigentumsvorbehalt
 

 Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

 
 
8. Gewährleistung
 

8.1. Der Verkäufer gewährleistet, dass die Liefergegenstände nach dem jeweiligen Stand der Technik frei von Fehlern sind. Es wird keine Gewähr übernommen für Mängel und Schäden, die aufgrund einer ungeeigneten oder unsachgemäßen Verwendung, Nichtbeachtung von angemessenen Anwendungshinweisen oder fehlerhafter Behandlung entstanden sind. Korrespondenz sowie eventuelle Rücksendungen sind an oben bezeichnete Adresse zu richten.

8.2. Ist der Käufer Kaufmann, so sind offensichtliche Mängel unverzüglich, spätestens jedoch zwei Wochen nach Empfang der Lieferung schriftlich anzuzeigen. Erfolgt dies nicht, so sind hierfür alle Mängelansprüche ausgeschlossen; ergänzend gilt § 377 HGB.

8.3. Soweit dem Verkäufer ein von ihm zu vertretender Mangel der Kaufsache bekannt wird, ist er nach Wahl des Kunden, der Verbraucher ist, zur kostenlosen Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verpflichtet. Ist der Kunde Unternehmer, erfolgt die Nacherfüllung nach Wahl des Verkäufers. Erfolgt keine Fehlerbeseitigung durch Nachbesserung innerhalb einer angemessenen Frist, so ist der Käufer berechtigt, eine Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachung des Vertrags zu verlangen.

8.4. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre für alle von uns gelieferten neu hergestellten Produkte. Gegenüber Käufern, die nicht Verbraucher sind, wird die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr ab Übergabe der Ware beschränkt. Bei gebrauchter Ware erfolgt nur gegenüber Kunden, die Verbraucher sind, und nur innerhalb eines Jahres ab Übergabe kostenfreie Gewährleistung.

 
 
9. Schadenersatzansprüche
 

Der Verkäufer haftet über Gewährleistungsansprüche hinaus für Schadenersatzansprüche nur, soweit ihm bzw. seinen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt oder der Schaden auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten oder Ansprüchen nach §§ 1, 4 des Produkthaftungsgesetzes beruht. Dies gilt nicht für Fälle einfacher Fahrlässigkeit bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

 

10. Gerichtsstand, anwendbares Recht
 

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle aus dem Vertrag sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten München vereinbart. Daneben ist der Verkäufer auch berechtigt, am Sitz des Käufers zu klagen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 
 
11. Datenschutzinformationen
 

Bei dem Umgang mit den vom Kunden übermittelten Daten verfährt MNÁ Mattern Couture im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz sowie mit dem Telemediengesetz.
MNÁ Mattern Couture verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten des Kunden nur zur Auftragsabwicklung. Sämtliche personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Die Emailadresse verwenden wir zur Kommunikation im Rahmen der Bestellabwicklung (Auftragsbestätigung, Versandmitteilung, Rückfragen usw.).
Auf der Website www.mattern-couture.com nutzt MNÁ den „Gefällt-mir“ Button, einen Social Plugin von Facebook. Dabei handelt es sich um ein Produkt der amerikanischen Firma Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Wenn der Kunde unsere Website besucht, stellt sein Browser automatisch eine Verbindung zu Facebook her und die Inhalte werden von Facebook geladen. Der Besuch auf unserer Website kann daher eventuell von Facebook nachverfolgt werden, wenn der Kunde einen Account bei Facebook besitzt oder schon einmal eine Website mit Facebook Social Plugins besucht hat. Darüber hinaus erhält Facebook direkt Informationen vom Kunden, wenn er den Gefällt-mir Button anklickt. Nur so ist es möglich, Informationen mit seinen Freunden und Bekannten zu teilen. MNÁ hat dabei keinen Einfluss auf den Inhalt des Plugin und auf die Übermittlung der Informationen an Facebook. Facebook stellt unter der Adresse http://www.facebook.com/policy.phpdetaillierte Datenschutzhinweise zur Verfügung, die Angaben zu Umfang, Zweck und Weiterverarbeitung der Daten enthalten. Unter der angegebenen Website können auch weitere Informationen zu den Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre bei Facebook eingesehen werden.
Stand: Mai 2014

Share This